Übersicht » eCl@ss-Einzellizenz »

Sie sind noch nicht angemeldet. Bitte loggen Sie sich ein.

eCl@ss 10.0.1

eCl@ss 10.0.1

Sie erwerben eine Lizenz zur Nutzung von eCl@ss 10.0.1 in allen verfügbaren Sprachen und allen Ausleitungsformaten: BASIC (csv und XML) und ADVANCED (XML). eCl@ss 10.0.1 wurde am 03.02.2017 veröffentlicht.

Das eCl@ss-Release 10.0 wurde um ein Service Pack erweitert. Service Pack 10.0.1 ersetzt das eCl@ss-Release 10.0 vollständig.

--------------------

Update 2019-07-05: Die Advanced XML wurde aufgrund eines fehlerhaften Eintrages in den XML dictionaries im Bereich <revision> erneut exportiert. Einige eCl@ss-Anwender nutzen den tag <revision>, um identifizieren zu können, ob die eCl@ss-Version aktueller als oder gleichwertig gegenüber den bereits geladenen Schemata ist.

WICHTIG: Es gab keine Änderung an den eCl@ss-Inhalten.

<revision> Eintrag der ausgetauschten Datei v01: 1
<revision> Eintrag der neu exportierten Datei v02: 10.0.1

--------------------

Die meisten Sprachversionen sind teilübersetzt; der Rest ist aufgefüllt mit dem englischen Original.

Das Release eCl@ss 10.0.1 ist eine Erweiterung und Überarbeitung des Release 9.1. Mit Release 7.0 wurde eine verbesserte, nach dem Datenmodell der ISO13584 aufgebaute Struktur und ein ISO-genormtes XML-Format (OntoML) eingeführt.

Seit eCl@ss-Release 7.0 gibt es zwei unterschiedliche eCl@ss-Versionen, die dieselben Klassen enthalten, sich aber in der Produktbeschreibung anhand von Merkmalen und Werten unterscheiden:

  • BASIC (in .csv- oder .XML-Format). Die BASIC-Version enthält nur den Inhalt, der in einer .csv-Version, dem bis 7.0 einzigen verfügbaren Export-Format, abgebildet werden kann, also keine Merkmalsblockstruktur und keine dynamischen Elemente wie in der ADVANCED. BASIC enthält alle Klassen der ADVANCED, jedoch ist die Produktbeschreibung anhand von Merkmalen und Werten einfacher gestaltet. BASIC ist daher nur eine Teilmenge von ADVANCED.
  • ADVANCED (nur in .XML-Format). Die ADVANCED-Version ist die in der Datenbank führende Version und nach dem Datenmodell der ISO 13584 aufgebaut. Sie enthält alle Strukturelemente des eCl@ss-Klassifikationssystems inkl. Merkmalsblöcken und dynamischen Elementen wie Bedingungsmerkmalen, Polymorphismus- und Kardinalitätsblöcken. Die Beschreibung der erweiterten Strukturelemente sowie zusätzliche Informationen finden Sie hier: http://wiki.eclass.eu/wiki/Advanced.
    Jeder Klassifikationsklasse ist je eine ADVANCED- und eine BASIC-Applikationsklasse zugeordnet, die die Produktbeschreibung anhand von Merkmalen und Werten beinhaltet. Die ADVANCED-Version beinhaltet den gesamten Inhalt von eCl@ss und ist damit eine Erweiterung der BASIC-Version.
    Unter http://wiki.eclass.eu/wiki/Advanced#Functionality_matrix finden Sie eine Übersicht (Matrix der Funktionalitäten), die es Ihnen ermöglicht, die beiden Formate (BASIC und ADVANCED) und deren Möglichkeiten zu vergleichen. Eine mitgelieferte Referenztabelle zwischen den Versionen BASIC und ADVANCED ermöglicht es, dass Anwender der BASIC-Version datentechnisch kommunizieren mit Anwendern der ADVANCED-Version, wobei hier das nötige Know-How vom Anwender der ADVANCED-Version bereitzustellen ist.

eCl@ss 10.0.1 enthält im Vergleich zum Release 9.1

  • 6 neue Sachgebiete
    • Sachgebiet 45: Humanarzneimittel und Tierarzneimittel, Pflanzenschutz sowie Wirkstoff
    • Sachgebiet 46: Bekleidung und Textil
    • Sachgebiet 47: Körperpflege und Körperhygiene
    • Sachgebiet 48: Sport, Spiel, Freizeit
    • Sachgebiet 49: Öffentliche Sicherheit und Wehrtechnik
    • Sachgebiet 50: Möbel, Wohneinrichtung
  • ca. 2.000 neue Klassen
  • ca. 1.300 neue Merkmale
  • ca. 100 neue Merkmalsblöcke
  • ca. 200 neue Schlagwörter
  • ca. 1.600 neue Werte
  • > 76.000 neue Relationen von Merkmalen zu Klassen

Alle im eCl@ss-DownloadPortal angebotenen Downloads beinhalten grundsätzlich eine vollständige Version (zur Erstimplementierung) in Form von csv-Tabellen oder einem XML-Format. Hinweise zur Datenstruktur entnehmen Sie bitte den jeweils beigefügten README-Dateien.

Inhaltlich sind diese Änderungen v.a. auf folgende Maßnahmen zurückzuführen: 

  • "Power Plant Technology", Sachgebiete 23, 27, 33, 36: Harmonisierung von VGB-Materialklassen und Sachgebieten in eCl@ss 10.0.1
  • Harmonisierung eCl@ss – PI, Sachgebiet 29: Teilweise Harmonisierung zwischen dem PI-Standard und eCl@ss bezüglich Haushaltsgeräten
  • PROLIST-Integration, Sachgebiete 27, 36, 37: Finalisierung der Integration von PROLIST 3.2 in eCl@ss 9.0
  • ETIM-Mapping, Sachgebiet 27: erste Harmonisierungen zwischen ETIM und eCl@ss und finales Mapping zwischen ETIM und eCl@ss
  • Harmonisierung zwischen eCl@ss und proficl@ss, Sachgebiet 21: Ausbau der Klassenstruktur in eCl@ss
  • Korrektur der 9x-er Klassen innerhalb der gesamten eCl@ss-Struktur
  • Kommerzielle Merkmale: Harmonisierung von kommerziellen Merkmalen in eCl@ss-BASIC und ADVANCED

 Inhalt eCl@ss 10.0.1 BASIC (csv):

  • Klassendatei (vollständig)
  • Merkmalsdatei (vollständig)
  • Schlagwort- und Synonymdatei
  • Wertedatei (vollständig)
  • Einheitendatei (vollständig)
  • Klassen-Merkmal-Relation-Datei
  • Werteliste (einschränkende Merkmal-Wert-Relation-Datei, nur Bool'sche Merkmale)
  • Vorschlagsliste (vorgeschlagene Klasse-Merkmal-Wert-Relation-Datei inkl. Constraints)
  • README-Datei eCl@ss-Standard

Inhalt eCl@ss 10.0.1 BASIC (XML) oder ADVANCED (XML):

  • 39 XML-Dateien: pro Sachgebiet eine XML-Datei, die den gesamten Inhalt des jeweiligen Sachgebietes enthält (Klassen, Schlagworte, Merkmale, Synonyme, Werte, Wertelisten, Einheiten und alle Relationen) (vollständig)
  • Templates: In diesem Release enthält der bereits aus früheren Releases bekannte Ordner "Templates" keinen Inhalt. Grund hierfür ist die zukünftige Vorgehensweise bei Templates, dass nur noch "default"-Templates mit substanziellem Inhalt ausgeliefert und veröffentlicht werden. Dies kann sich selbstverständlich zu zukünftigen Releases hin ändern.
    Templates enthalten ein Data Requirement Statement für den Datenaustausch, in dem zwischen Datensender und-empfänger z.B. Reihenfolgen, Kann- und Mussfelder etc. definiert werden können. Mehr Infos in der eCl@ss-Wiki: http://wiki.eclass.eu/wiki/Templates
  • eCl@ss-Einheiten ("UnitsML" im XML-Format)
  • Nur ADVANCED: Zusätzlich ist für ADVANCED-User die Mapping-Datei BASIC - ADVANCED enthalten
  • README-Datei
Aufbau der eCl@ss 10.0.1 BASIC (XML): Aufbau der eCl@ss 10.0.1 ADVANCED (XML):

 

 

 

 

X
X
eCl@ss
X
X
X
X
X